Per favore scelga la sua nazione e lingua
Italia, Italiano

Myriam Saugy gewinnt Transvésubienne!

28. giugno 2010

Dass sich Myriam Saugy auf den langen Distanzen wohlfühlt zeigte sie bereits in der Vergangenheit, unter anderem mit Rang zwei beim "Grand Raid" von Verbier nach Grimentz. Nach dem zweiten Sieg in Folge am prestigeträchtigen Transvésubienne hat sich die in Nyon wohnhafte BMC-Athletin auch im Favoritenkreis der Ultradistanzen etabliert. Das Transvésubienne gilt weltweit als eines der härtesten Enduro-Rennen: Es führt über 86 Kilometer von Colmiane nach Nizza, dabei müssen 3000 Höhenmeter Aufstieg und 4500 Höhenmeter Abfahrt in äusserst anspruchsvollem Gelände bewältigt werden. Im Vergleich zum Vorjahr absolvierte Saugy die Strecke rund eine halbe Stunde schneller. Mit ein Grund für diesen Leistungssprung dürfte auch das Material gewesen sein, so benutzte Saugy das trailfox TF01, welches sich als perfekten Partner für die Transvésubienne herausstellte. Guillaume Farin aus der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von BMC erreichte bei den Männern den starken 19. Schlussrang.

Website Veranstalter

Resultate