Per favore scelga la sua nazione e lingua
Italia, Italiano

Karin Thürig gewinnt IRONMAN Zürich!

25. luglio 2010

Haarscharf lief Thürig am Ironman Zürich an einer Sub9 zeit vorbei: Mit 09:00:04 sicherte sich die Olympiamedaillengewinnerin im Zeitfahren den Sieg über 3.8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42 Kilometer Laufen. Damit unterbot Thürig ihren eigenen Streckenrekord aus dem Jahr 2005 um über 10 Minuten! Nachdem sich Thürig auf dem Schwimmabschnitt einen mehr als 10-minütigen Rückstand eingehandelt hatte, nahm sie auf der Radstrecke mit gewohnt hoher Pace die Verfolgung der Damenspitze auf. Bald holte sie die Führenden ein und liess diese sogleich stehen. Mit einer Radabschnittszeit von 04:43:53 nahm sie selbst starken Radfahrerern im Männerfeld erheblich Zeit ab. Dass sie ihr Rennen nahezu perfekt eingeteilt hatte, zeigte der souveräne Marathon, welchen Thürig in einer Zeit von knapp über drei Stunden zurücklegte. Die zweite Frau verlor knapp 24 Minuten auf Thürig, welche nach den zwei dritten Rängen an den Ironmans 70.3 in St. Pölten und Rapperswil den angestrebten Titel in Zürich gewinnen konnte. Auf Rang fünf im Frauenfeld lief die TG Hütten Athletin Sarah Schütz, Erich Kunz (ebenfalls TG Hütten) verpasste den Sieg in der Alterskategorie M30-34 um lediglich 24 Sekunden, nachdem er den abschliessenden Marathon als Führender in Angriff nahm.

Resultate