Per favore scelga la sua nazione e lingua
Italia, Italiano

Florin Salvisberg gewinnt Sprinttriathlon Stettfurt

6. maggio 2012

Am Season-Opener des Schweizer Triathlonjahres 2012 in Wallisellen musste sich Florin Salvisberg dem Lokalmatator Sven Riederer noch geschlagen geben, im thurgauischen Stettfurt reichte es nun für den Sieg.

Die drei Durchgänge à 200 Meter Schwimmen, 8 Kilometer Radfahren und 1.8 Kilometer Laufen liegen den Salvisberg Brüdern, deren Sprintstärke im Feld der Profis bekannt ist. Nach dem ersten Durchgang präsentierte sich das Feld noch mehrheitlich geschlossen, doch bereits auf dem zweiten Abschnitt erfolgte eine Zäsur und eine grössere Gruppe mit allen Favoriten nahm den letzten Durchgang in Angriff. Wie wichtig der Wechsel zwischen den Disziplinen in solchen Wettkämpfen ist, zeigte Florin Salvisberg beim finalen Übergang vom Rad- auf die Laufstrecke: Mit einer blitzschnellen Wechselzeit tüpierte der junge Berner die Konkurrenz und vermochte den so gewonnenen Vorsprung über die letzten 1.8 Kilometer Laufen bis ins Ziel zu retten. Mit den sehr starken Leistungen am Kerzerslauf über 15 Kilometer, dem U23-Schweizermeistertitel über 10 Kilometer Strassenlauf sowie dem heutigen Sieg in Stettfurt kündigte der jüngste im Salvisberg-Bunde seine Ambitionen für die aktuelle Saison an.

www.ewzpowerteam.ch