Per favore scelga la sua nazione e lingua
Italia, Italiano

BMC-Duo bei Marathon-WM in „Joker-Rolle“

29. giugno 2014

Pietermaritzburg, Südafrika - Weltmeisterschaft Marathon

Mit dem Doppelsieg vom BerGiBike in Fribourg im Gepäck haben Ralph Näf und Moritz Milatz die Reise zur Marathon-WM in Pietermaritzburg angetreten. Das BMC-Duo setzt in Südafrika auf Sicherheit und taktische Finessen. Die etatmäßigen Cross-Country-Fahrer wollen im Kampf um die Medaillen gegen die Marathon-Spezialisten ein Wörtchen mitreden.

Sechs Trainingstage hintereinander und dann den BerGiBike-Marathon, dieses massive Vorbereitungs-Programm hat sich Moritz Milatz für die Weltmeisterschaft auf der Langdistanz auferlegt. Und nach dem Rennen am Sonntag zeigte er sich zuversichtlich, die gewünschte Wirkung erzielt zu haben.

„Am Anfang hatte ich etwas Probleme, aber dann lief es sehr gut. Ich war nie an meinem Limit. Das zeigt mir, dass das Training angeschlagen hat" sagt Milatz und im Blick auf seine Ambitionen fügt der Marathon-WM-Zweite von 2012 hinzu: „Ich habe keinen Vergleich mit den besten Marathon-Fahrern, aber bei einer WM kann alles passieren."

Wie sein Teamkollege Ralph Näf, der das BerGiBike vor Milatz gewann, ist auch der Deutsche mit Ambitionen nach Südafrika geflogen. „Einfach so fliegen wir nicht nach Südafrika", meint Näf und sieht sich und Milatz in der Rolle des „Jokers". Gegen Titelverteidiger Christoph Sauser und die anderen Spezialisten sei man vielleicht in einer Außenseiter-Position, aber gewiss nicht chancenlos.

„Ich freue mich auf Südafrika und hoffe, es wird ein taktisches Rennen, dann steigen meine Chancen", so Näf, der vor allem auf die letzten 20 Kilometer setzt, die sehr Cross-Country-ähnlich sein werden. „Eine Medaille haben wir im Hinterkopf", sagt Näf, der 2006 schon mal Marathon-Weltmeister war.

Er setzt auf den 95 Kilometern nicht nur auf Taktik, sondern im Set-Up des Hardtails teamelite TE01 auch auf Sicherheit. „Wir werden die Continental ProTection Reifen aufziehen und mit der Shimano zweifach auf Nummer Sicher fahren", erklärt der südafrika-erfahrene Näf.

Teilnehmende BMC Athleten: (Ralph Näf, Schweiz / Moritz Milatz, Deutschland)


Url to Results:
http://www.mtbworldchamps.co.za/results.html