Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano
Photo: copyright Maxime Schmid
Photo: copyright Maxime Schmid

BMC Mountainbike Racing Team geht ungewöhnliche Wege beim Hüttenwochenende in Nax

10. febbraio 2011

Teamspirit und Spass

Jeder der Fahrer des BMC MTB Teams arbeitet persönlich sehr hart an sich. Vor dem Saisonbeginn ist es deshalb wichtig, dass jeder Einzelne spürt, dass er nicht nur ein Einzelkämpfer ist, sondern er ein Teil eines Teams ist, bei dem sich jeder auf den anderen verlassen kann. „Ein Trainingscamp ist eine erforderliche Sache für die Physis. Die 4 Tage in Nax sind gut für den Kopf. Skitouren, Schneewanderungen und Hüttenabende haben die Jungs einander näher gebracht", so Alex Moos, sportlicher Leiter und Athlet im BMC Mountainbike Racing Team.

Es geht nicht um ein Überlebenstraining im Wald, sondern darum, den Anderen ausserhalb des regulären Wettkampfumfelds kennenzulernen. Dazu Moritz Milatz: „Ich bin froh, dass ich mich mit den Jungs nicht beim Alpin-Skifahren messen muss. Da haben die Schweizer doch die Nase vorn."

Insbesondere Balz Weber überzeugte durch fortwährend performte 180° auf der Piste und war auf seinem Rocker mehr rückwärts als vorwärts unterwegs. Nur Patrick Gallati musste leider passen, da er momentan den Militärdienst absolviert.

Nach diesem Weekend steht fest: einem erfolgreichen und energiegeladenen Start in die neue MTB-Saison 2011 am Maremmacup in der Toskana / ITA anfangs März steht nichts mehr im Wege.