Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Greg Van Avermaet erzielte sein bestes Saisonresultat, Gianni Meersman (Lotto-Belisol) gewann die Etappe. (©Rui Quinta)
Greg Van Avermaet erzielte sein bestes Saisonresultat, Gianni Meersman (Lotto-Belisol) gewann die Etappe. (©Rui Quinta)

Volta ao Algarve, 1. Etappe: Van Avermaet Zweiter

15. febbraio 2012

Albufeira, Portugal

Nach einer starken Vorstellung des BMC Racing Teams sprintete Greg Van Avermaet am Mittwoch beim Auftakt der Volta ao Algarve auf den zweiten Rang.

Grossartige Teamarbeit
Steve Cummings und Tejay van Garderen fuhren ein schnelles Tempo auf dem letzten Anstieg des 151 Kilometer langen Rennens, um Greg Van Avermet für den Sprint auf der bergab führenden Strasse in eine gute Position zu bringen. Der Sieger von Paris-Tours musste sich nur dem Etappensieger Gianni Meersman (Lotto-Belisol) geschlagen geben. "Meersman ging 250 oder 200 Meter vor dem Ziel, ich dachte, das wäre zu früh, aber die Strasse führte bergab. Das Team hat ausgezeichnet gearbeitet, um mich nach vorne zu bringen", bedankte sich der Belgier. Das bestätigte auch BMC Racing Team Assistant Director Rik Verbrugghe. "Die Zusammenarbeit war pefekt. Tejay und Steve sind selbst zwei Leader, aber sie haben sich ganz in den Dienst von Greg gestellt. Der Teamspirit ist wirklich grossartig", so der Belgier. Van Garderen, im Vorjahr hier Gesamtzweiter, kannte das Finale. Das sei hilfreich gewesen. "Ich fahre hier bereits zum fünften Mal. Langsam fühle ich mich schon wie George Hincapie, wenn  er zur Tour de France kommt", meinte er lachend.