Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Brent Bookwalter ist der best platzierte Fahrer des BMC Racing Teams in der Gesamtwertung (Foto: Casey B. Gibson)
Brent Bookwalter ist der best platzierte Fahrer des BMC Racing Teams in der Gesamtwertung (Foto: Casey B. Gibson)

Tour of Utah, 3. Etappe: Bookwalter Fünfter im Zeitfahren

20. agosto 2010

Tooele, Utah

Brent Bookwalter vom BMC Racing Team kletterte mit einem starken Zeitfahren bei der Larry H. Miller Tour of Utah vom neunten auf den sechsten Gesamtrang vor. Auf der dritten Etappe am Freitag Abend im Miller Motorsports Park belegte er den fünften Platz.

Bookwalter fehlen 2:40 Minuten

Mit 18 Sekunden Rückstand auf den Tagessieger Taylor Phinney (Trek-Livestrong) und 16 Sekunden hinter dem Tageszweiten und Gesamtführenden Levi Leipheimer (Mellow Johny's) sei er nicht zufrieden gewesen, meinte Brent Bookwalter nach dem 14,8 Kilometer langen Zeitfahren. "Das Ziel war zu gewinnen. Wäre mir das geglückt, hätte ich eine Menge wertvolle Zeit gutgemacht", so der 26-jährige Amerikaner. "Zudem wollte ich etwas Zeit in der Gesamtwertung gewinnen, um so in eine bessere Situation für die nächsten Tage zu kommen."

Schwieriges Kriterium folgt
Die vorletzte Etappe am Samstag ist ein 75-minütiges Kriterium in Park City, der Heimatstadt der BMC Racing Team Ärzte Dr. Max Testa sowie Dr. Eric Heiden. Der Kurs ist eine halbe Meile lang und beinhaltet einen Anstieg von zwölf Prozent. "Ich denke, dass uns ein härteres Rennen mehr entgegengekommen wäre. Hoffentlich haben einige andere denselben Plan und wir können gut zusammenarbeiten", so Brent Bookwalter.