Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Greg Van Avermaet rangiert nun mit zehn Sekunden Rückstand auf dem achten Gesamtrang (©BMC/Tim de Waele.).
Greg Van Avermaet rangiert nun mit zehn Sekunden Rückstand auf dem achten Gesamtrang (©BMC/Tim de Waele.).

Tour of Oman, 2. Etappe: Van Avermaet auf Rang vier

16. febbraio 2011

Al Wutayya, Oman

Greg Van Avermaet verbuchte mit dem vierten Platz am Mittwoch bei der Tour of Oman das beste Saisonresultat für das BMC Racing Team.

Grossartige Teamarbeit

Die Mannschaft hätte die Taktiv verfolgt, das Feld an einem Anstieg 50 Kilometer vor dem Ziel zu splitten, erklärte John Lelangue, Sportlicher Leiter des BMC Racing Teams. "Ich habe zu den Sprintern gesagt, dass sie dort von Beginn an ein hohes Tempo fahren sollen", erklärte der Belgier. Karsten Kroon, Michael Schär und Greg Van Avermaet führten die Entscheidung herbei. "Das Team hat am Anstieg sehr gut gearbeitet und Michi und Karsten brachten mich in eine gute Position für den Sprint", kommentierte Greg Van Avermaet. Matthew Goss (HTC-Highroad) gewann die Etappe und übernahm die Gesamtführung.