Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Alessandro Ballan (Zweiter von rechts) half dem BMC Racing Team, in diesem Jahr drei Etappen bei der Österreich-Rundfahrt zu gewinnen. (Foto: Judith Haudum, BMC Racing Team).
Alessandro Ballan (Zweiter von rechts) half dem BMC Racing Team, in diesem Jahr drei Etappen bei der Österreich-Rundfahrt zu gewinnen. (Foto: Judith Haudum, BMC Racing Team).

Österreich-Rundfahrt, 8. Etappe: Oss Achter

7. luglio 2013

Daniel Oss belegte am Sonntag auf der letzten Etappe der Österreich-Rundfahrt den achten Rang. Beim achttägigen Etappenrennen eroberte das BMC Racing Team drei Tagessiege und zwei zweite Ränge.



Starke Teamarbeit
Wenn es irgendwo eine kleine Enttäuschung nach der Rundfahrt gegeben habe, dann nur jene, dass Mathias Frank in der Gesamtwertung nicht noch weiter vorne platziert gewesen sei, sagte Assistant Director Jackson Stewart. Die ersten zwei Tage litt der Schweizer an Magenproblemen und an den Folgen seines Sturzes bei der Schweizer Meisterschaft. Nachdem der norwegische Strassenmeister Thor Hushovd und Daniel Oss die Ränge eins und zwei auf der dritten Etappe geholt hatten, verbuchte Mathias Frank jeweils Solosiege bei den Bergankünften der Etappen vier und fünf. Der italienische Zeitfahrmeister Marco Pinotti wurde am Samstag auf der siebenten Etappe im Einzelzeitfahren Zweiter. "Ich wusste, dass Mathias eine gute Form hatte, er führte ja auch sehr lange die Tour de Suisse an. Aber die ersten zwei Tage liefen bei ihm nicht gut. Es war dann aber beeindruckend, wie er die beiden Etappen gewann, als er sich wieder gesund gefühlt hatte. Das Team hat sich stark präsentiert und sich in seinen Dienst gestellt." Omar Bertazzo (Androni Giocattoli) triumphierte auf der letzten Etappe, die im Massensprint endete. Riccardo Zoidl (Team Gourmetfein-Simplon) gewann die Gesamtwertung.