Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Yannick Eijssen freute sich über sein bestes Saisonresultat mit Rang fünf. (©Sandro Zangrando.)
Yannick Eijssen freute sich über sein bestes Saisonresultat mit Rang fünf. (©Sandro Zangrando.)

Österreich-Rundfahrt, 5. Etappe: Eijssen Fünfter

7. luglio 2011

Schladming, Austria

Yannick Eijssen vom BMC Racing Team verbuchte mit dem fünften Etappenrang am Donnerstag bei der Österreich-Rundfahrt seine beste Saisonplatzierung. Der Belgier präsentierte sich lange Zeit in der entscheidenden Fluchtgruppe.

Keine Änderung in Gesamtwertung

Die fünf Mann Spitzengruppe bildete sich bei Kilometer 21 des 157 km langen Rennens. "Es waren drei sehr starke Fahrer dabei - Gregory Rast von Radioshakc, Ian Stannard von Sky und Gaits Smukulis von HTC-Highroad", beschrieb Yannick Eijssen. "Sie fuhren richtig schnell. Am Beginn dachten wir, dass uns das Feld wieder einholt. Aber wir blieben ca. 2:25 Minuten vorne. Nach 40 km hatten wir einen vier Minuten Vorsprung und gaben weiter Gas." Ian Stannard gewann, Frederik Kessiakoff (Astana) behielt seine Gesamtführung und Mauro Santambrogio ist weiter Zweiter für das BMC Racing Team. "Dadurch verbessern wir uns in der Gesamtwertung und wir waren drei von inzwischen fünf Tagen in Fluchtgruppen vertreten", resümierte BMC Racing Team Assistant Director Michael Sayers. "Für Yannick war es sehr gut, dass er vorne war, weil sich unsere Sprinter und Leute für die Gesamtwertung etwas ausruhen konnten."