Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Danilo Wyss verbuchte das beste Resultat seit der zweiten Etappe der Tour de Wallonie (Foto: Tim de Waele).
Danilo Wyss verbuchte das beste Resultat seit der zweiten Etappe der Tour de Wallonie (Foto: Tim de Waele).

Tour du Poitou-Charentes, 5. Etappe: Wyss Zehnter

27. agosto 2010

Poitiers, France

Danilo Wyss und Alexander Kristoff vom BMC Racing Team waren auf einer nicht alltäglichen Schlussetappe der Tour du Poitou-Charentes in der Verfolgergruppe. Es gelang ihnen, die sieben Ausreisser zu stellen.

Änderungen im Gesamtklassement

Danilo Wyss und Alexander Kristoff waren in einer Gruppe von 17 Fahrern, die bei starkem Wind und Regen drei Minuten hinter der Spitzengruppe auf den schweren abschliessenden Rundkurs kamen. Der Abstand verringerte sich auf den letzten 40 Kilometern. Trotzdem reichte es nicht, den späteren Etappensieger Jimmy Casper und seinen Saur-Sojasun Teamkollegen Jimmy Engoulvent einzuholen. Dieser war zuvor auf dem elften Rang klassiert und sicherte sich nun den Gesamtsieg der Rundfahrt. "Danilo (10. Rang) und Alexander (16. Rang) haben in der Verfolgergruppe sehr gut gearbeitet", betonte BMC Racing Team Assistant Director Fabio Baldato. "Auch Martin Kohler und Florian Stalder haben sich bestens gemacht. Viele Fahrer gaben wegen den miserablen Bedingungen auf."