Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Foto by Tim De Waele
Foto by Tim De Waele

Sprintfinale bei Le Samyn

3. marzo 2010

Duor, Belgien

Das Eintagesrennen Le Samyn über 191,9 km in Belgien brachte keine Top-Platzierungen für das BMC Racing Team. Dennoch war es ein gutes Training für die Radprofis, weil ein Teil der Strecke über dieselben Anstiege führte wie die kommenden belgischen Klassiker. Von Rennbeginn an gab es eine Fluchtgruppe mit fünf Fahrern, die erst dreissig km vor dem Ziel gestellt wurden. "Dann verzeichneten sowohl Chad Beyer als auch Sprinter Alexander Kristoff einen Defekt und es war unmöglich, vorzukommen. Es gab sehr viele Attacken, das Rennen endete im Massensprint ohne BMC-Beteiligung", beschrieb der sportliche Leiter René Savary. Das Finale entschied der junge Belgier Jens Keukeleire (Cofidis) für sich.