Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Klaas Lodewyck war Teil einer siebenköpfigen Spitzengruppe, die mehr als 100 Kilometer vorne war. (©Sirotti.)
Klaas Lodewyck war Teil einer siebenköpfigen Spitzengruppe, die mehr als 100 Kilometer vorne war. (©Sirotti.)

Santos Tour Down Under, 5. Etappe: Rennen mitgestaltet

26. gennaio 2013

Klaas Lodewyck vom BMC Racing Team war auf der fünften Etappe der Santos Tour Down Under in einer Fluchtgruppe dabei, die sich lange vorne hielt. Ivan Santaromita zeigte sich am letzten Anstieg des Old Willunga Hills am Samstag sehr aktiv.



Zwei Mal derselbe Berg
Einen Tag, nachdem Klaas Lodewyck auf Rang zehn gefahren war, befand er sich in einer sechsköpfigen Spitzengruppe, die sich nach 25 Rennkilometern gebildet hatte. Sie fuhren etwa einen Vorsprung von viereinhalb Minuten heraus, bevor sie vor dem ersten Anstieg nach Old Willunga Hill gestellt wurden. Dieser wurde zwei Mal befahren. "Es war ein guter Tag für das gesamte Team. Alle waren sehr motiviert, die anderen Teams unter Druck zu setzen. Am Beginn war Martin Kohler in einer Fluchtgruppe, dann Klaas in der längsten des Tages", resümierte BMC Racing Team Assistant Director Fabio Baldato. Dann war es Santaromita, der auf sich aufmerksam gemacht hatte, als es zum letzten Mal auf den drei Kilometer langen Schlussanstieg ging. "Ich habe von Beginn an attackiert, aber es gab Gegenwind. Daher war es schwierig wegzukommen", erklärte Ivan Santaromita, nachdem er die Etappe als 13. beendete. "Ich bin glücklich mit meiner Form. Ich bin in einer guten Verfassung und ich freue mich auf die nächsten Rennen in Europa - Trofeo Laigueglia und Lugano, welche für mich Heimrennen sind und damit das nächste Ziel in dieser Saison." Simon Gerrans (Orica-GreenEDGE) gewann die Etappe vor Tom-Jelte Slagter (Blanco Pro Cycling Team) und schlüpfte einen Tag vor Ende der Rundfahrt ins Leadertrikot.

Hören Sie Kommentare von Fabio Baldato und Ivan Santaromita auf der BMC Racing Team AudioLine: www.bmcracingteam.com/index.php