Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

John Murphys Sechster Platz toppte seine beste Platzierung des Jahres beim Skoda Strassenrennen in Berlin. (©BMC/Tim de Waele.)
John Murphys Sechster Platz toppte seine beste Platzierung des Jahres beim Skoda Strassenrennen in Berlin. (©BMC/Tim de Waele.)

Murphy Sechster bei Omloop van het Houtland

21. settembre 2011

Lichtervelde, Belgium

Nachdem sich John Murphy am Mittwoch bei Omloop van het Houtland in einer Fluchtgruppe präsentiert hatte, sprintete er auf den sechsten Rang. Er verbuchte sein bestes Saisonresultat für das BMC Racing Team.

Zwei Mann in der Fluchtgruppe

John Murphy war gemeinsam mit seinem Teamkollegen Alessandro Ballan in einer 24-Mann Spitzengruppe, die früh im 193,6 Kilometer langen Rennen wegkam. Sie fuhren einen Vorsprung von bis zu sechs Minuten heraus. "Es gab heute viel Wind und wir wussten, dass es das Feld bald auseinanderreissen würde. Das war auch so. Ich blieb von Beginn an vorne und tat alles, um in der ersten Gruppe zu bleiben", erklärte Murphy. Der Amerikaner schaffte es in die entscheidende Gruppe, bestehend aus neun Fahrern. Dann folgte er etwa 30 Kilometer vor dem Ziel einer Attacke. "Ich versuchte es selbst zwei Kilometer vor dem Ziel",
beschrieb der amerikanische Kriteriumsmeister auf dem Jahr 2009. "Auf dem letzten Kilometer kamen aber alle wieder zusammen und ich habe im Sprint alles gegeben." Guillaume Van Keirsbulck (Quick Step) holte sich den Sieg.