Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Alex Moos erreichte das Ziel beim Prolog am Dienstag mit zwölf Sekunden Rückstand auf den Sieger.
Alex Moos erreichte das Ziel beim Prolog am Dienstag mit zwölf Sekunden Rückstand auf den Sieger.

Morabito mit gutem Auftakt bei Tour de Romandie

27. aprile 2010

Porrentruy, Switzerland

Steve Morabito war der best platzierte BMC Racing Team Fahrer beim 4,3 km langen Prolog der Tour de Romandie am Dienstag im schweizerischen Porrentruy.

Etwas müde
Steve Morabito fuhr mit seiner BMC Hightech Zeitfahrmaschine TT01 auf den 21. Rang und war damit nur neun Sekunden hinter dem Sieger des Prologs, Marco Pinotti (HTC-Columbia). Der Schweizer startete sehr motiviert in die Rundfahrt seines Heimatlandes. "Aber meine Beine waren etwas müde von den drei Ardennen-Klassikern, vor allem von den 260 Kilometer bei Lüttich-Bastogne-Lüttich", so Steve Morabito. Die Etappe am Mittwoch beinhaltet zwei lange Anstiege. "Wir hoffen jemanden wie Michael Schär in einer Fluchtgruppe dabei zu haben, damit Steve und die anderen entspannt im Feld mitfahren können", so BMC Racing Team Assistant Director René Savary.