Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Karsten Kroon war vier Mal in den Top-Fünf beim Pfeil von Brabant (Foto: Tim de Waele).
Karsten Kroon war vier Mal in den Top-Fünf beim Pfeil von Brabant (Foto: Tim de Waele).

Kroon kennt Pfeil von Brabant sehr gut

12. aprile 2010

Leuven, Belgium

Karsten Kroon führt das BMC Racing Team am Mittwoch beim Pfeil von Brabant an. Der Niederlander klassierte sich beim belgischen Halb-Klassiker in den letzten fünf Jahren vier Mal in den Top-Fünf.

Heuer andere Strecke
Kroons beste Platzierung ist ein zweiter Rang aus dem Jahr 2006, ausserdem verzeichnete er drei Plätze unter den besten Fünf in den Jahren 2009, 2007 und 2005. Da die Streckenführung des 200 km langen Eintagesrennens heuer verändert wurde, sei es schwer einzuschätzen, meinte der Sportliche Leiter des BMC Racing Teams, John Lelangue. "Ich weiss nicht, was zu erwarten ist. Aber es zählt zu den Rennen, bei denen es immer eine Fluchtgruppe gab und eine Selektion im Finale", so der Belgier. "Ich denke, dass es für Karsten eine gute Vorbereitung für das Amstel Gold Race wird."

Flèche Brabanconne Roster – 14. April
Chad Beyer (USA), Brent Bookwalter (USA), Alexander Kristoff (NOR), Karsten Kroon (NED), Jeff Louder (USA), John Murphy (USA), Simon Zahner (SWI).

Sport Director:
Michael Sayers (USA)

Staff:
Doctor: Dario Spinelli (ITA). Mechanic: Andy Stone (USA). Soigneurs: Anthony Pauwels (BEL), Jeremiah Ranegar (USA), Trudi Rebsamen (USA). Bus Driver: Francis Bur (FRA).