Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Alexander Kristoff verbuchte seine dritte Top-Ten Platzierung der Saison. (©BMC/Tim de Waele.)
Alexander Kristoff verbuchte seine dritte Top-Ten Platzierung der Saison. (©BMC/Tim de Waele.)

Giro d'Italia, 8. Etappe: Kristoff Vierter

14. maggio 2011

Tropea, Italy

Alexander Kristoff eroberte mit dem vierten Rang beim Giro d'Italia am Samstag sein bestes Saisonresultat für das BMC Racing Team.

Technisches Finale
Alexander Kristoff und der Rest des Feldes konnten der Attacke von Oscar Gatto (Farnese Vini) am Anstieg auf den letzten 1,5 Kilometern nicht folgen. Gatto gewann solo vor Alberto Contador (Saxo Bank-Sungard), Pieter Weening (Rabobank) behielt die Gesamtführung. Alessandro Petacchi (Lampre-ISD) überholte Alexander Kristoff an der Linie und gewann den Sprint des Feldes. "Ich bin etwas zu früh gestartet, am Ende bin ich ein bisschen 'gestorben'", erklärte der Norweger. "Aber ich wurde von Danilo (Wyss) und Simon (Zahner) super unterstützt." BMC Racing Team Assistant Director Max Sciandri meinte: "Es war etwas gefährlich, das Finale war sehr technisch. Etwa drei Kilometer vor dem Ziel gab es eine wirklich gefährliche Kurve."