Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Danilo Wyss verzeichnete mit dem 13. Rang beim Giro d'Italia ein Top-Platzierung (Foto: Tim De Waele)
Danilo Wyss verzeichnete mit dem 13. Rang beim Giro d'Italia ein Top-Platzierung (Foto: Tim De Waele)

Giro d'Italia, 13. Etappe: Wyss in der Spitzengruppe

21. maggio 2010

Cesenatico, Italy

Auf der 13. Etappe des Giro d'Italia von Porto Ricanti nach Cesenatico am Freitag präsentierte sich Danilo Wyss vom BMC Racing Team während 160 km in der Spitzengruppe. Der 24-jährige Schweizer verzeichnete den 13. Etappenrang.

Nach Strapazen Vorfreude auf den Ruhetag
62 Kilometer nach Rennbeginn bildete sich eine Fluchtgruppe mit 17 Fahrern, der auch Danilo Wyss angehörte. Die Ausreisser schafften es bis ins Ziel der 222 km langen Etappe mit Ankunft im Geburtsort von "Il Pirata" Marco Pantani - Cesenatico. Die Entscheidung fiel auf den letzten hundert Metern, als Manuel Beletti (Colnago) zum Sieg sprintete. Danilo Wyss wurde mit fünf Sekunden Rückstand 13. "Es war sehr gut, vorne dabei zu sein, fast alle Teams waren vertreten. Die Etappe war lang und sehr schwer", beschrieb der Schweizer. Er bestreitet seinen ersten Giro: "Ich bin etwas müde und freue mich auf den Ruhetag, aber mein Ziel ist natürlich Verona." BMC Racing Team Kapitän Cadel Evans schätzt er als sehr stark ein. "Ich denke, er kann auf den kommenden Etappen einiges an Zeit für die Gesamtwertung gutmachen. Er hat sich ja schon sehr gut präsentiert." Der Weltmeister kam mit dem Hauptfeld ins Ziel.