Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Alessandro Ballan zeigt bereits früh in der Saison eine gute Form. (©Sirotti.)
Alessandro Ballan zeigt bereits früh in der Saison eine gute Form. (©Sirotti.)

Giro di Sardegna: Ein guter Test

20. febbraio 2011

Olbia, Italy

Der Giro di Sardegna diese Woche biete den Etappenfahrern des BMC Racing Teams eine gute Testmöglichkeit, bevor es im kommenden Monat mit Paris-Nizza weitergehe, erklärte der Sportliche Leiter John Lelangue.

Ballan im Jahr 2009 Dritter

Alessandro Ballan führt das Team in das fünftägige Etappenrennen, das am Dienstag beginnt. Aufbauend auf dem siebten Rang vom Samstag bei der Trofeo Laigueglia, könne er Platz drei in diesem Rennen aus dem Jahr 2009 noch toppen. "Ich habe eine gute Form und konnte zu Hause gut trainieren. Am Samstag haben wir als Team sehr gut funktioniert", so der Italiener. "Diese Gruppe arbeitet gut zusammen und ist bereits am Beginn der Saison in guter Form. Hoffen wir, dass sie alle bis Paris-Nizza gesund bleiben", so John Lelangue.

Details zum BMC Racing Team Aufgebot beim Giro di Sardegna finden Sie hier:

http://www.bmc-racing.com/fileadmin/files/media/team/racesheets/BMCRaceSheet-Giro-di-Sardegna.pdf (PDF, 1.7 Mb)

Giro di Sardegna Roster (Feb. 22-26):
Alessandro Ballan (ITA), Brent Bookwalter (USA), Chris Butler (USA), Yannick Eijssen (BEL), Steve Morabito (SUI), Mauro Santambrogio (ITA), Ivan Santaromita (ITA), Johann Tschopp (SUI).

Directeurs Sportif:
Fabio Baldato (ITA), Rik Verbrugghe (BEL)

Staff:
Doctor: Dr. Giovanni Ruffini (ITA). Mechanics: Geert Robauts (BEL), Kevin Grove (USA). Soigneurs: Bernd Coutteau (BEL), Stefano Rubino (ITA), Filip Sercu (BEL). Bus Driver: Francesco Villa (ITA).