Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Philippe Gilbert hofft, dass er seinen Weltmeistertitel verteidigen und das Regenbogentrikot noch ein Jahr länger tragen kann. (©BMC/Tim De Waele.)
Philippe Gilbert hofft, dass er seinen Weltmeistertitel verteidigen und das Regenbogentrikot noch ein Jahr länger tragen kann. (©BMC/Tim De Waele.)

Gilbert verlängert Vertrag mit BMC Racing Team

9. luglio 2013

Strassen-Weltmeister Philippe Gilbert hat seinen Vertrag mit dem BMC Racing Team verlängert. Das bestätigte Präsident/General Manager Jim Ochowicz am Dienstag bei der Tour de France.

Weiteren WM-Titel im Visier
"Wir freuen und sehr, dass wir die Vertragsverlängerung mit Philippe Gilbert bis zur Saison 2016 bekanntgeben dürfen", sagte Jim Ochowicz. "Nach der Tour de France wird es sich auf Eintagesrennen in der ProTour konzentrieren und auf die Verteidigung seines WM-Titels. Unsere nächsten gemeinsamen Jahre bieten viele Gelegnheiten, um Siege bei seinen favorisierten Rennen einzufahren." Philippe Gilbert verbuchte in diesem Jahr zwei zweite Ränge und 14 Top-10-Ränge. Er habe immer noch viele Ziele. "Das Wichtigste sind die Klassiker. Ich habe ein echt starkes Team dafür, daher werde ich mich in der Zukunft darauf konzentrieren. Ich denke, dass mir die Eintagesrennen liegen." Er hoffe, dass er er erste Weltmeister seit Paolo Bettini in den Jahren 2006 und 2007 sei, der seinen Strassen-Weltmeistertitel verteidigen könne. "Natürlich ist das ein grosses Ziel. Meine Ambition ist es, die Tour mit einer guten Form zu beenden und mich dann mit der Vuelta wieder zu verbessern."

Hören Sie mehr Kommentare von Philippe Gilbert auf der BMC Racing Team Tour de France Audio Line.