Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Nach nur drei Rennen in seiner Saison führt Cadel Evans die UCI Weltrangliste an. (c) Sirotti, www.sirotti.it
Nach nur drei Rennen in seiner Saison führt Cadel Evans die UCI Weltrangliste an. (c) Sirotti, www.sirotti.it

Evans führt UCI Weltrangliste an

15. marzo 2011

Santa Rosa, California

Nach seinem Sieg am Dienstag bei Tirreno-Adriatico ist Cadel Evans vom BMC Racing Team die aktuelle Nummer eins in der UCI Weltrangliste.

Fokus auf der Tour
Cadel Evans und Tony Martin (HTC-Highroad), der Paris-Nizza gewann, haben ex aequo 108 Punkte. Die Nummer eins im Ranking zu sein komme etwas überraschend, kommentierte der Australier. Sein Ziel sei weiterhin die Tour de France. "Nach meinem späten Saisoneinstieg hätte ich nicht damit gerechnet, aber vielleicht darauf gehofft", so der Ex-Weltmeister. "Es ist noch früh, schauen wir uns das Ganze nochmals im August oder September an." Tirreno-Adriatico hätte die Fähigkeiten sowohl von Cadel Evans als auch des gesamten Teams aufgezeigt, betonte General Manager/Präsident Jim Ochowicz. "Der Sieg in dieser Woche ermöglicht uns die Konzentration auf die nächste Phase im Kalender - nämlich die Klassiker. Wir verfolgen weiterhin unsere Ziele und unsere Strategie, um sie zu verwirklichen."