Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Der Schweizer Meister Martin Kohler wird beim Einzelzeitfahren an der Tour de Suisse seinen letzten Test vor seiner Titelverteidigung im Kampf gegen die Uhr Ende Monat bestreiten. (©BMC/Tim de Waele.)
Der Schweizer Meister Martin Kohler wird beim Einzelzeitfahren an der Tour de Suisse seinen letzten Test vor seiner Titelverteidigung im Kampf gegen die Uhr Ende Monat bestreiten. (©BMC/Tim de Waele.)

BMC Racing Team verfolgt zwei Ziele bei Tour de Suisse

7. giugno 2012

Das BMC Racing Team konzentriert sich bei der Tour de Suisse auf Etappensiege und unterstützt Mathias Frank in Bezug auf die Gesamtwertung. Der Schweizer war im Vorjahr Sechster bei seiner Heim-Rundfahrt.



Burghardt ehemaliger Etappensieger
Der Kader des BMC Racing Teams habe die Fähigkeit, beide Ziele im neuntägigen Etappenrennen, das am Samstag beginnt, zu erreichen, wie Assistant Director Rik Verbrugghe betonte. "Mathias kommt vom Giro und hat wirklich eine gute Form. Er ist bereit, hier aufzuzeigen. Ausserdem haben wir Greg Van Avermaet, Marcus Burghardt und Martin Kohler, die sich auf Etappensiege konzentrieren können", erklärte der Belgier. Burghardt verbuchte bereits zwei Etappensiege und gewann die Punkteklassifikation der Tour de Suisse vor zwei Jahren - im selben Jahr, als Frank die Bergpreiswertung gewann. Ein anderer Anwärter für einen Etappensieg ist Steve Cummings. Seine Handgelenksverletzung, die er nach einem Sturz bei der Amgen Tour of California im letzten Monat erlitt, sei vollständig geheilt, wie er betonte. "Alles ist jetzt ok. Ich will mit der Teilnahme an der Tour de Suisse weiterhin an meiner Form arbeiten und beste Arbeit für das Team abliefern", betonte Steve Cummings.

Download BMC Racing Team Race Card (PDF mit Aufgebot, Steckbriefen, Statistiken, etc.):
bit.ly/Njz35z

BMC Racing Team Tour de Suisse Roster (June 9-17):
Adam Blythe (GBR), Brent Bookwalter (USA), Marcus Burghardt (GER), Steve Cummings (GBR), Mathias Frank (SUI), Martin Kohler (SUI), Klaas Lodewyck (BEL), Greg Van Avermaet (BEL).

Sport Directors:
Michael Sayers (USA)
Rik Verbrugghe (BEL)

Doctor:
Giovanni Ruffini (ITA)

Staff:
Bus Driver: Gianni Cedroni (ITA). Mechanics: Kevin Grove (USA), Nick Mondelaers (BEL), Wesley Roos (BEL). Press Officer: Sean Weide (USA). Soigneurs: Marco Paeme (BEL), Anthony Pauwels (BEL), Stefano Rubino (ITA), Chris De Vos (BEL).