Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Taylor Phinney (rechts) war einer jener Fahrer, der Greg Van Avermaet (links) half, die Tour de Wallonie zu gewinnen. (BMC/Tim de Waele.)
Taylor Phinney (rechts) war einer jener Fahrer, der Greg Van Avermaet (links) half, die Tour de Wallonie zu gewinnen. (BMC/Tim de Waele.)

Herausforderung Eneco Tour wartet

5. agosto 2011

Amersfoort, Netherlands

Die siebentägige Eneco Tour beginnt am Montag. Zahlreiche Herausforderungen erwarten das BMC Racing Team.

Teamarbeit für das beste Resultat
Das Programm der Rundfahrt beinhaltet zwei Zeitfahren und fünf weitere Etappen mit abwechslungsreichen Profilen. Das BMC Racing Team mit dem regierenden U 23-Zeitfahrweltmeister Taylor Phinney und dem Tour de Wallonie Gewinner Greg Van Avermaet wird einem harten Test unterzogen werden. „Ein Tag verläuft ähnlich wie die Flandern-Rundfahrt, eine Etappe gleicht den Ardennen-Klassikern und eine dem Amstel Gold Race“, erklärte BMC Racing Team Assistant Director Rik Verbrugghe. Taylor Phinney hat sein Hauptaugenmerk auf seine Spezialdisziplin, das Zeitfahren, gelegt. Andererseits werde er aushelfen, wo es nötig sei, betonte der Amerikaner. „Ich arbeite für die anderen und sollte ich gute Beine haben, werden sich die anderen für mich ins Zeug legen. Das bedeutet gute Teamarbeit. Jeder arbeitet für den Fahrer, der in der Lage ist, das beste Resultat für das Team herauszuholen.“

BMC Racing Team Eneco Tour Roster (Aug. 8-14):
Yannick Eijssen (BEL), Karsten Kroon (NED), Steve Morabito (SUI), Taylor Phinney (USA), Michael Schär (SUI), Johann Tschopp (SUI), Greg Van Avermaet (BEL), Simon Zahner (SUI).

Sport Directors:
Fabio Baldato (ITA)
Rik Verbrugghe (BEL)

Staff:
Doctor: Scott Major (USA). Mechanics: Nick Mondelaers (BEL), Ian Sherburn (USA), Nick Vandecauter (USA). Soigneurs: Bernd Coutteau (BEL), Chris De Vos (BEL), Anthony Pauwels (BEL). Bus Driver: Filip Sercu (BEL).