Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Cadel Evans fuhr bei der Tour of Oman mit Rang drei auf das Podest. (©BMC/Tim De Waele.)
Cadel Evans fuhr bei der Tour of Oman mit Rang drei auf das Podest. (©BMC/Tim De Waele.)

BMC Racing Team nimmt GP Lugano ins Visier

20. febbraio 2013

Der GP Lugano am Sonntag in der Schweiz ist die nächste Gelegenheit für das BMC Racing Team, sich auf dem herausfordernden Kurs zu beweisen.

Evans mit Saisonstart zufrieden
Das Aufgebot des BMC Racing Teams umfasst vier Fahrer (Brent Bookwalter, Steve Cummings, Cadel Evans and Philippe Gilbert), die zum Sieg in der Mannschaftswertung der Tour of Oman beigetragen haben. Cadel Evans und Teamkollege Ivan Santaromita, die beide in der Nähe von Lugano leben, werden von der Streckenkenntnis des 186,3 Kilometer langen Kurses profitieren, sagte Max Sciandri. "Das Profil weist einen neuen Anstieg auf dem Rundkurs auf. Er ist zwar nur vier- oder fünfhundert Meter lang, aber sehr schwer. Die Jungs sind
gut vorbereitet und haben schon einige Rennkilometer in den Beinen. Daher sehe ich das nicht als Problem und wir versuchen, auf ein gutes Resultat zu fahren", blickt Max Sciandri voraus. Philippe Gilbert sagte, dass er zurzeit an seiner Form arbeite. "Im Moment fühle ich mich gut. Aber mein Hauptziel ist es, mit einer guten Kondition zu den Ardennen-Klassikern in der letzten April-Woche zu kommen", betonte der amtierende Strassen-Weltmeister. Cadel Evans, der bei der Tour of Oman Gesamt-Dritter war, freut sich über seine Frühform. "Wenn der Start gut verläuft, hilft das mental. Es gibt dem Team viel Motivation und Selbstvertrauen", sagte der Australier.

Gran Premio Città di Lugano Roster (Feb. 24):
Brent Bookwalter (USA), Stephen Cummings (GBR), Cadel Evans (AUS), Mathias Frank (SUI), Philippe Gilbert (BEL), Martin Kohler (SUI), Ivan Santaromita (ITA), Larry Warbasse (USA).

President/General Manager:
Jim Ochowicz (USA)

Sponsor:
Andy Rihs (SUI)

Sport Director:
Max Sciandri (ITA)

Doctor:
Giovanni Ruffini (ITA)

Chief Communications Officer:
Georges Lüchinger (LIE)

Staff:
Bus Driver: Danny Debuck (BEL). Mechanics: Alessandro Gaia (ITA), Aaron Fairley (USA). Soigneurs: Dirk Leenaert (BEL), Marc Paeme (BEL), Luca Vaiente (ITA).