Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Das BMC Racing Team will die gute Teamarbeit, die bei Tirreno-Adriatico zum Erfolg geführt hat, fortsetzen. (c) Sirotti, www.sirotti.it
Das BMC Racing Team will die gute Teamarbeit, die bei Tirreno-Adriatico zum Erfolg geführt hat, fortsetzen. (c) Sirotti, www.sirotti.it

BMC Racing Team motiviert für Mailand-San Remo

16. marzo 2011

Milan, Italy

Gerade erst verhalf das Team Cadel Evans zum Sieg bei Tirreno-Adriatico, schon wartet mit Mailand-San Remo am Samstag der nächste Renneinsatz für das BMC Racing Team.

Fahrer motiviert
"Kapitän Alessandro Ballan, Marcus Burghardt, George Hincapie und Greg Van Avermaet stehen einige Optionen zur Verfügung", erklärt der Sportliche Leiter des BMC Racing Teams, John Lelangue. Unterstützung erhalten sie von Karsten Kroon, Manuel Quinziato, Michael Schär und Danilo Wyss. Das BMC Racing Team hat beim 298 km langen Rennen gemeinsam mit dem Betreuerstab ein 38-köpfiges Aufgebot vor Ort. "Mit diesem starken Team können wir verschiedene Trümpfe ausspielen und schauen, was bis zum letzten Anstieg passiert", so John Lelangue. Teamarbeit werde der Schlüssel zum Erfolg sein, betonte Fabio Baldato, der die Mannschaft führt. "Vielleicht haben wir nicht die stärksten Fahrer im Team, aber wir sind eine der besten Mannschaften. Das ermöglicht es, etwas Spezielles zu machen." Das Team habe einen guten Spirit, sagte Marcus Burghardt. "Siege sind immer wichtig für die Sponsoren und für das Team und es ist wirklich gut für die Motivation. Einen Sieg so früh in der Saison zu verbuchen ist eine Motivation für die ganze Saison."

BMC Racing Team Milan-San Remo Roster (March 19):
Alessandro Ballan (ITA), Marcus Burghardt (GER), George Hincapie (USA), Karsten Kroon (NED), Manuel Quinziato (ITA), Michael Schär (SUI), Greg Van Avermaet (BEL), Danilo Wyss (SUI).

Sport Director:
Fabio Baldato (ITA)

General Manager:
Jim Ochowicz (USA)

Press Officer:
Sean Weide (USA)

Staff:
Doctor: Max Testa (ITA). Soigneurs: David Bombeke (BEL), Jeremiah Ranegar (USA), Stefano Rubino (ITA). Mechanics: Antonio Biron (ITA), Ronald Ruymen (BEL). Bus Driver: Francesco Villa (ITA).