Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Mauro Santambrogio eroberte bei den italienischen Strassenmeisterschaften kürzlich den zweiten Rang. (©Sirotti, www.sirotti.it)
Mauro Santambrogio eroberte bei den italienischen Strassenmeisterschaften kürzlich den zweiten Rang. (©Sirotti, www.sirotti.it)

BMC Racing Team könnte in Österreich überraschen

1. luglio 2011

Dornbirn, Austria

Der frisch gekürte Schweizer Meister Martin Kohler und der Zweitplatzierte der italienischen Meisterschaften, Mauro Santambrogio, führen das Aufgebot bei der Österreich-Rundfahrt an. Das BMC Racing Team reist mit einem Team nach Dornbirn, das sehr gut in Form ist.

Fahrer für jeder Terrain
Das achttägige Etappenrennen beginnt am Sonntag und beinhaltet ein 30 km langes Einzelzeitfahren auf der zweitletzten Etappe. "Santambrogio scheint eine unglaubliche Form zu haben, er versucht es mit dem Gesamtklassement oder einem Etappensieg. Auch Kohler ist wirklich gut drauf", betonte BMC Racing Team Assistant Director Michael Sayers. "Wir sind ein Team, das vielleicht ein bisschen unterschätzt wird, aber die Fahrer haben eine sehr gute Form." Die Mannschaft sei sehr ausgeglichen, meinte Martin Kohler. "Wir sind ein starkes Team mit Kletterern, Sprintern, Fahrern für die Fluchtgruppen und haben auch Zeitfahrspezialisten", so der Schweizer.

Download Race Card (PDF mit Aufgebot, Steckbrief, Statistik, etc.):
bit.ly/jinaDW

BMC Racing Team Tour of Austria Roster (July 3-10):
Chris Butler (USA), Yannick Eijssen (BEL), Karsten Kroon (NED), Tim Roe (AUS), Mauro Santambrogio (ITA), Martin Kohler (SUI), Taylor Phinney (USA), Greg Van Avermaet (BEL).

Sport Directors:
Michael Sayers (USA)
Max Sciandri (GBR/ITA)

Press Officer:
Sean Weide (USA)

Doctor:
Dr. Giovanni Ruffini (ITA)

Staff:
Mechanics: Kevin Grove (USA), Nick Mondelaers (BEL), Geert Rombauts (BEL). Soigneurs: Bernd Coutteau (BEL), Stefano Rubino (ITA), Maarten Vanduffel (BEL). Bus Driver: Francesco Villa (ITA).