Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Die UCI Weltmeisterschaft beginnt am Sonntag mit dem Mannschaftszeitfahren. (©BMC/Tim De Waele.)
Die UCI Weltmeisterschaft beginnt am Sonntag mit dem Mannschaftszeitfahren. (©BMC/Tim De Waele.)

BMC Racing Team gibt Aufgebot für WM-Mannschaftszeitfahren bekannt

19. settembre 2013

Der Kader des BMC Racing Teams für die UCI Weltmeisterschaft im Mannschaftszeitfahren wurde am Donnerstag veröffentlicht. Mehrere Monate lang wurden die Leistungsdaten der Fahrer ausgewertet. Die Vorbereitung und die Mannschaftszusammenstellung für den Bewerb am Sonntag waren ein längerer Prozess.

Trio aus der Mannschaft von 2012 dabei
Im sechs Mann starken Kader für den 57,2 Kilometer langen Kampf gegen die Uhr sind Steve Cummings, Daniel Oss, Taylor Phinney, Manuel Quinziato, Michael Schär und Tejay van Garderen mit dabei. "Wir sind auf dieses Team stolz, egal wie das Resultat aussieht", betonte BMC Racing Team Präsident/General Manager Jim Ochowicz. "Alle haben sich sehr gut auf das Rennen vorbereitet. Für das Team hat es einen hohen Stellenwert. Es ist im Hinterkopf, seit wir im Vorjahr Zweite geworden sind." Drei Fahrer - Phinney, Quinziato und van Garderen - waren auch im Vorjahr dabei. Sie lagen nur drei Sekunden hinter Omega Pharma-Quick Step zurück. Der Selektionsprozess sei schwierig gewesen, sagte BMC Racing Team Assistant Director Max Sciandri. "Viele Faktoren haben hierbei eine Rolle gespielt, wie etwa auch die persönliche und freundschaftliche Komponente. Am liebsten möchte man alle mitnehmen, die Auswahl war äusserst schwer. Aber man muss Entscheidungen treffen", so der Italiener. Er und Bobby Julich, Ratgeber für das Performance Team, seien den Kurs diese Woche abgefahren, um noch genauer zu wissen, welche Qualitäten das Team mitbringen müsse. "Man kann sich nicht verstecken. Die Geschwindigkeit wird der Schlüsselfaktor sein", meinte Sciandri.

BMC Racing Team UCI Weltmeisterschaft Mannschaftszeitfahren (Sept. 22):
Steve Cummings (GBR), Daniel Oss (ITA), Taylor Phinney (USA), Manuel Quinziato (ITA), Michael Schär (SUI) and Tejay van Garderen (USA).
 
Präsident/General Manager:
Jim Ochowicz (USA)
 
Sport Directors:
Fabio Baldato (ITA)
Allan Peiper (AUS)
Max Sciandri (ITA)
 
Chief Medical Officer:
Dr. Max Testa (ITA)
 
Chief Communications Officer:
Georges Lüchinger (LIE)
 
Performance Team:
Daniel Healey (AUS)
Bobby Julich (USA)
 
Staff:
Bus Drivers: Steven Christiaens (BEL), Filip Sercu (BEL). Mechanics: Antonio Biron (ITA), Kevin Grove (USA), Jürgen Landrie (BEL), Thierry Viaene (FRA). Soigneurs: David Bombeke (BEL), Chris De Vos (BEL), Freddy Viaene (BEL).