Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Internazionale, Italiano

team news

Adam Blythe Zweiter Rang war seine neunte Top-Fünf-Platzierung in diesem Jahr. (BMC/Tim de Waele)
Adam Blythe Zweiter Rang war seine neunte Top-Fünf-Platzierung in diesem Jahr. (BMC/Tim de Waele)

Blythe Zweiter bei Omloop van het Houtland

19. settembre 2012

Adam Blythe verbuchte am Mittwoch bei Omloop van het Houtland-Lichtervelde Rang zwei hinter Marcel Kittel (Argos-Shimano). Damit holte er seinen dritten Top-Fünf-Platz in diesem Monat für das BMC Racing Team.



Tempoverschärfung teilte Feld
Das BMC Racing Team begann mit der Arbeit, nachdem ein Ausreisserquartett gegen Ende des 193,8 Kilometer langen Rennens gestellt worden war. Ab der drittletzten der insgesamt acht Runden über 9,8 Kilometer konnte sich Adam Blythe zurücklehnen, denn seine Teamkollegen sogten vorne für eine Tempoverschärfung. "Wir haben beschlossen, Vollgas zu fahren und das hat das Feld geteilt. Das Team hat für mich einen super Job gemacht und ich habe einfach auf das Finale gewartet und mich so gut wie möglich geschont", beschrieb der Brite. Einen Kilometer vor dem Ziel führte Klaas Lodewyck Adam Blythe an Marcel Kittels Hinterrad. "Ich war vor der gefährlichen Kurve dran und alles war perfekt. Aber Kittel war zu stark. Ich kam nicht am ihm vorbei", beschrieb der Zweitplatzierte. Timothy Dupont (Bofrost-Steria) belegte Rang drei. Adam Blythe toppte damit seinen dritten Rang bei diesem Rennen aus dem Jahr 2010. Am Sonntag fuhr er beim GP d'Isbergues auf Platz vier, am 1. September wurde er Fünfter auf der zweiten Etappe der Worlds Ports Classic.