Veuillez choisir votre pays et votre langue
International, Français

team news

Philippe Gilbert (Bildmitte) fuhr auf sein zweites Top-10 Resulat des Rennens. (©Sirotti.)
Philippe Gilbert (Bildmitte) fuhr auf sein zweites Top-10 Resulat des Rennens. (©Sirotti.)

Vuelta a España, Etappe 7: Gilbert Fünfter

29. août 2014

Philippe Gilbert vom BMC Racing Team wurde am Freitag bei der Vuelta a España Fünfter, während sein Teamkollege Samuel Sánchez einen Sturz kurz vor der Ziellinie zu vermeiden wusste.

Sánchez: Rennen wird noch härter
Alessandro De Marchi (Cannondale Pro Cycling) nutzte ein Solo zum Sieg der 169 Kilometer langen Etappe mit 94 Sekunden Vorsprung auf seine Verfolger Ryder Hesjedal (Garmin-Sharp), Hubert Dupont (Ag2r La Mondiale) und Johann Tschopp (IAM Cycling). Gilbert platzierte sich vor Daniel Martin (Garmin-Sharp) zeitgleich auf dem fünften Platz, während Sánchez nach einem Sturz von Warren Barguil (Team Riesen-Shimano) in der letzten Kurve vor der Bergankunft eingebremst wurde. Im Gesamt-Klassement liegt Sánchez 1:11 hinter Alejandro Valverde (Movistar Team) auf dem zwölften Rang. „Zum Glück konnte ich den Sturz vermeiden“, so Sánchez. „Die heutige Etappe war auf Grund der vielen Stürze und dem Wind sehr hart. Ich denke, dass sich jeder auf den Ruhetag freut. Nach sieben Etappen hat sich bereits einiges im Gesamt-Klassement geklärt. Der harte Teil des Rennens kommt jedoch erst.“

Gilbert: Fünfter Platz bringt Selbstvertrauen
BMC Racing Team Sportdirektor Fabio Baldato versuchte einen Fahrer in die heutige Fluchtgruppe zu bekommen. „Das Team hat von der ersten Attacke an gekämpft“, so Baldato. „Manuel Quinziato konzentrierte sich auf den flachen Teil und dann übernahmen Steve Morabito und Dominik Nerz. Nach 40 oder 45 Kilometern wurde es knifflig und Steve war nahe dran.“ Seine zweite Top-10 Platzierung markierte für Gilbert einen Wendepunkt. „Ich habe wie viele andere Fahrer unter dem warmen Wetter gelitten“, so der ehemalige Strassenweltmeister. „Als es etwas kühler wurde, habe ich mich besser gefühlt. Auch wenn es nur der fünfte Platz wurde, gibt mir das Selbstvertrauen für die nächste Woche.“

Statements von Baldato, Gilbert und Sánchez (auf Spanisch) in der BMC Racing Team Audio Line:
bit.ly/1wnZu1l

Impressionen in der BMC Racing Team Flickr Galerie:
bit.ly/1sXUdv6

Videos im YouTube-Kanal des BMC Racing Teams:
bit.ly/1p2pkhG