Veuillez choisir votre pays et votre langue
International, Français

team news

Brent Bookwalter war einer der BMC Racing Team Fahrer, die Elite/Gunz vom Sportlichen Leiter John Lelangue entgegen nahmen. (BMC Racing Team photo.)
Brent Bookwalter war einer der BMC Racing Team Fahrer, die Elite/Gunz vom Sportlichen Leiter John Lelangue entgegen nahmen. (BMC Racing Team photo.)

Vuelta a España, 5. Etappe: Ruhe und Erholung

22. août 2012

Am Mittwoch bei der Vuelta a España stand ein seltenes Rundstreckenrennen auf dem Programm. Das BMC Racing Team versuchte, sich so gut wie möglich zu erholen.

Peloton etwas müde
Das Rennen führte über acht Runden à 21 Kilometer. Eine Fluchtgruppe prägte das Renngeschehen, die 30 Kilometer vor dem Ziel eingeholt wurde. Dann gewann John Degenkolb (Argos-Shimano) den erwarteten Sprint, die Gesamtwertung blieb unverändert. Amaël Moinard, der öfters zum BMC Racing Team Auto zurück kam, um ZipVit Sporternährung zu holen sowie Elite/Gunz Flaschen sagte, dass es glücklicherweise nicht mehr so heiss gewesen sei auf dem Kurs fast ohne schattenspendende Bäume. "Nach den letzten beiden harten Etappen war es gut, nun einen etwas einfacheren Tag zu haben. Alle werden schon etwas müde, wir nahmen es ein bisschen gemütlicher. Es war ein perfekter Tag für uns", betonte Amaël Moinard. John Lelangue, Sportlicher Leiter des BMC Racing Teams, betonte, dass er sich auf den Donnerstag - den ersten Tag in den Pyrenäen - freue. "Mit Steve Morabito und Philippe Gilbert haben wir vielseitige Möglichkeiten. Heute sind wir gut ohne Stürze durchgekommen und haben Steves Position in der Gesamtwertung gehalten." Steve Morabito ist als 14. der best platzierte Fahrer des Teams in der Gesamtwertung. Er liegt 53 Sekunden hinter dem Führenden Joaquim Rodriguez (Katusha Team).