Veuillez choisir votre pays et votre langue
International, Français

team news

Amaël Moinard hatte Spass mit Sportdirektor Yvon Ledanois während der vierten Etappe der Tour de France. (©BMC/Graham Watson.)
Amaël Moinard hatte Spass mit Sportdirektor Yvon Ledanois während der vierten Etappe der Tour de France. (©BMC/Graham Watson.)

Moinard verlängert Vertrag mit BMC Racing Team

25. juillet 2014

Das BMC Racing Team verlängert den Vertrag mit Amaël Moinard, wie Präsident/General Manager Jim Ochowicz am Freitag ankündigte.



"Wertvoller Helfer"
Seit 2011 gehört Moinard zum BMC Racing Team. Er verhalf Teamkollege van Garderen vor dem letzten Wochenende der Tour de France zum aktuell sechsten Rang in der Gesamtwertung. Der Franzose zeigte sich auf den Etappen 9, 10, 14 und 17 in Fluchtgruppen und gewann die zweite Etappe der Tour du Haut Var im Februar. "Amaël hat in den letzten Jahren gezeigt, dass er ein wertvoller Helfer für das Team bei den grossen Landesrundfahrten ist und vor allem bei der Tour de France", betonte Ochowicz. "Gemeinsam mit seinen acht anderen Teamkollegen präsentiert er sich in Frankreich sehr gut, sie alle sind bis 2015 beim BMC Racing Team unter Vertrag." Moinard, der Teamkollege Cadel Evans im Jahr 2011 half, die Tour de France zu gewinnen, ist mit seiner Rolle in der Mannschaft zufrieden. Meistens unterstützt er die Teamkollegen als Domestike. "Für Tejay bei der Tour de France zu arbeiten war und ist eine wahre Freude. Wir gingen in Gruppen und sind aktiv gefahren und haben versucht, Etappen zu gewinnen. Diese Freiheit hat mich überzeugt, daher bleibe ich weiterhin Teil des BMC Racing Teams." Detaillierte Konditionen von Moinards Vertrag wurden gemäss der BMC Racing Team Politik nicht bekannt gegeben.