Veuillez choisir votre pays et votre langue
International, Français

team news

Greg Van Avermaet (rechts) führt das BMC Racing Team am Freitag an. (©BMC/Graham Watson.)
Greg Van Avermaet (rechts) führt das BMC Racing Team am Freitag an. (©BMC/Graham Watson.)

BMC Racing Team Aufgebot: E3 Prijs Vlaanderen-Harelbeke

26. mars 2014

Zwei ehemalige Finisher auf dem Podium – Daniel Oss und Greg Van Avermaet – stehen im Aufgebot des BMC Racing Teams für E3 Prijs Vlaanderen-Harelbeke am Freitag.

Van Avermaet ist Kapitän
Oss wurde im letzten Jahr im 212,2 Kilometer langen Rennen Zweiter, Van Avermaet wurde 2008 Dritter. "Greg ist unser Kapitän und Oss kommt auch wieder in Form", so Sportdirektor des BMC Racing Teams, Max Sciandri. "Manuel Quinziato kennt den Kurs gut und ich weiss, Thor Hushovd ist ebenfalls für uns da. Daher haben wir ein starkes Team am Start eines Rennens, bevor wir uns den grossen Klassikern  nähern." Van Avermaet wurde Zweiter bei Omloop Het Nieuwsblad in dieser Saison, Hushovds beste Platzierung war ein zweiter Platz auf der dritten Etappe der Tour Méditerranéen. Oss sagte, obwohl er spät in die Saison gestartet sei, habe er sich in der letzten Woche gut gefühlt, als er bei Nokere Koerse in einer 17-köpfigen Spitzengruppe dabei war. "Meine Form kommt, aber sie ist noch nicht exzellent. Ich freue mich auf dieses Rennen, aber ich kann nicht sagen, dass es so wie im Vorjahr wird. Ich bin motiviert, fühle  mich frisch und ausgeruht und werde mein Bestes geben."

E3 Prijs Vlaanderen-Harelbeke Roster (28. März):
Silvan Dillier (SUI), Thor Hushovd (NOR), Daniel Oss (ITA), Manuel Quinziato (ITA), Michael Schär (SUI), Greg Van Avermaet (BEL), Danilo Wyss (SUI), Rick Zabel (GER).

Sporting Manager:
Allan Peiper (AUS)

Sport Directors:
Valerio Piva (ITA)
Max Sciandri (ITA)

Doktor:
Dario Spinelli (ITA)

Staff:
Bus Driver: Filip Sercu (BEL). Chef: Walter Grözinger (GER). Mechanics: Jean-Marc Vandenberghe (BEL), Jürgen Landrie (BEL), Georg Van Oudenhove (BEL). Press Officer: Isaura Van Lancker (BEL). Soigneurs: David Bombeke (BEL), Bernd Coutteau (BEL), Marc Paeme (BEL), Geert Tiebergyn (BEL).