Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

Absalon und Co. bereit für Weltcup Nummer drei

25. Mai 2014

Nove Mesto - UCI Mountainbike Weltcup

Weltcup-Leader Julien Absalon führt ein siebenköpfiges Aufgebot an, das am Sonntag im tschechischen Nove Mesto grosse Ambitionen auf das Weltcup-Podest hegt. Der Doppel-Sieger will seine Führung ausbauen und in der Team-Wertung fehlen nur drei Punkte zu Position eins.

In Nove Mesto erwartet die BMC-Biker ein 4,32 Kilometer langer und welliger Kurs, gespickt mit technisch schwierigen Passagen, und ein enthusiastisches Publikum. Julien Absalon und Moritz Milatz haben eine Woche vor dem dritten Saison-Weltcup bei ihrem Doppelsieg in Heubach einen hervorragenden Eindruck hinterlassen und treten sehr zuversichtlich die Reise nach Mähren an. Beide sprachen von einer „perfekten Vorbereitung" und Milatz erinnerte daran, dass er sein bisher bestes Weltcup-Resultat 2009 (3.) eben eine Woche nach dem Rennen in Heubach eingefahren hat.

Auch das Schweizer Duo Lukas Flückiger und Ralph Näf gibt sich optimistisch. „Die letzten Wochen liefen nach Plan, nur die Erkältung an den Bike Days in Solothurn hat nicht rein gepasst. Ich bin aber wieder fit und bereit für den Weltcup. Mein Ziel sind die Top fünf", erklärt Flückiger.

Ralph Näf ist etwas vorsichtiger mit seiner Prognose. „Top-Ten müsste drin liegen, vielleicht auch mehr. Ich habe gute Erinnerungen an Nove Mesto und auch darauf hin trainiert. Das Motto heißt Vollgas", sagt Näf, der vergangene Woche in Südtirol trainiert hat. Näf war 2012 Fünfter in Tschechien, direkt vor seinem jetzigen Teamkollegen Milatz.

Auch Stephen Ettinger, der in Cairns sein bestes Weltcup-Resultat erzielte, sowie Martin Fanger und Reto Indergand haben sich einiges vorgenommen. Zusammen soll alles in den Gewinn der Team-Wertung münden, so dass man dort auch die Gesamtführungübernehmen kann.

 

Participating BMC Athletes:
Julien Absalon, Frankreich
Lukas Flückiger, Schweiz
Ralph Näf, Schweiz
Moritz Milatz, Deutschland
Stephen Ettinger, USA
Martin Fanger, Schweiz
Reto Indergand, Schweiz


Url to Results: http://goo.gl/r3CjID