Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

Der Prolog führte über einen anspruchsvollen Rundkurs mit vielen Kurven und Pflasterstein-Passagen. (©BMC/Tim De Waele)
Der Prolog führte über einen anspruchsvollen Rundkurs mit vielen Kurven und Pflasterstein-Passagen. (©BMC/Tim De Waele)

Prolog Tour of Qatar: Quinziato mit Leistung zufrieden

6. Februar 2011

Cultural Village, Qatar

Manuel Quinziato blieb am Sonntag beim Prolog der Tour of Qatar nur elf Sekunden hinter der Siegerzeit. Mit dem 17. Rang holte er bei seinem ersten Renneinsatz für das BMC Racing Team auch die beste Platzierung für die Mannschaft.

Lelangue: "Er gab alles"

Er habe auf dem technisch anspruchsvollen 2,5 Kilometer langen Kurs alles gegeben uns sei mit dem Resultat zufrieden, betonte Manuel Quinziato im Ziel. "Es war sehr kurz und kam mir als Sprinter entgegen. Und ich wollte auf dem eckigen Parcours nicht zu viel riskieren. Meine Form im ersten Rennen der Saison stimmt", freute sich der Italiener. Seine Leistung sei "beeindruckend" gewesen, kommentierte der Sportliche Leiter des BMC Racing Teams, John Lelangue. "Manuel ist kein Spezialist. Das beweist, dass er alles gab. Auch John Murphy als 25. mit 13 Sekunden Rückstand und Greg Van Avermaet als 43. mit 15 Sekunden Rückstand haben sich sehr gut gemacht." Lars Boom (Rabobank) gewann den Auftakt.