Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

Cadel Evans kletterte nach der Etappe am Samstag auf Rang zwei in der Gesamtwertung (Foto: Tim de Waele).
Cadel Evans kletterte nach der Etappe am Samstag auf Rang zwei in der Gesamtwertung (Foto: Tim de Waele).

Tour de France, 7. Etappe: Evans auf Rang zwei

10. Juli 2010

Station des Rousses, France

Weltmeister Cadel Evans vom BMC Racing Team liegt nach der Etappe am Samstag auf dem zweiten Gesamtrang bei der Tour de France. Es war ein heisser erster Tag in den Bergen.

Komfortable Position

Cadel Evans liegt 1:25 Minuten hinter Sylvain Chavanel (Quick Step), der auf der 165 km langen Etappe einen Solosieg feierte und Fabian Cancellara als Gesamtführenden ablöste. Nicht ins Gelbe Trikot zu schlüpfen sei ok, dadurch habe das BMC Racing Team weniger Druck, meinte der Australier. "Morgen wird es erneut Veränderungen geben. Heute haben alle Favoriten um den Gesamtsieg gut aufeinander aufgepasst", so Cadel Evans.

Harte Etappe am Sonntag
Die 189 km lange Etappe am Sonntag endet mit einer Bergankunft in Morzine-Avoriaz. "Ich denke, auch das wird ein weiterer Tag, an dem sich die Anwärter um den Gesamtsieg belauern. Wir werden sehen, ob es jemand wirklich probiert. Jemand wie Alberto (Contator) oder Lance (Armstrong) - es läge in ihrem Interesse. Sie haben nicht viel zu verlieren. Ich werde schauen, was sie tun und wie es bei mir läuft."