Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

Marcus Burghardt ist einer von zehn Fahrern des BMC Racing Teams, der in Belgien beim Rennen mit Start und Ziel in Koolskamp dabei sein wird. (©BMC/Tim de Waele.)
Marcus Burghardt ist einer von zehn Fahrern des BMC Racing Teams, der in Belgien beim Rennen mit Start und Ziel in Koolskamp dabei sein wird. (©BMC/Tim de Waele.)

Rennen in Koolskamp kommt Sprintern entgegen

13. September 2011

Koolskamp, Belgium

Das BMC Racing Team schickt am Freitag ein 10-Mann-Aufgebot zum ältesten Rennen in Belgien - Kampioenschap van Vlaanderen.

Kristoff Siebter im Jahr 2010
Das 196,8 Kilometer lange Rennen, das erstmals im Jahr 1908 ausgetragen wurde, führt über 16 Runden à 12,3 Kilometer und ist eines von wenigen, bei dem je zehn Fahrer pro Team starten dürfen. "Es ist ein typisch belgisches Rennen - flach, mit einigen Kopfsteinpflaster-Passagen", beschreibt BMC Racing Team Assistant Director Fabio Baldato. "Wir fahren für Alexander Kristoff. Aber falls es windig ist und regnet, kann das Rennen in eine ganz andere Richtung gehen. Dann wären Marcus Burghardt und Michael Schär an der Reihe." Alexander Kristoff, der im Vorjahr hier Siebenter wurde, will seinen Erfolg fortsetzen. Er wurde am Sonntag beim GP de Fourmies Zweiter. "Ich peile erneut ein gutes Resultat an. Ich hoffe, dass ich eine gute Position habe und werde etwa 200 Meter vor dem Ziel mit dem Sprint beginnen. In Fourmies ging ich etwas zu früh und verbrauchte dann bis zum Ende etwas zu viel an Energie."

BMC Racing Team Kampioenschap van Vlaanderen Roster (Sept. 16):
Chad Beyer (USA), Marcus Burghardt (GER), Chris Butler (USA), Alexander Kristoff (NOR), John Murphy (USA), Taylor Phinney (USA), Tim Roe (AUS), Michael Schär (SUI), Danilo Wyss (SUI), Simon Zahner (SUI).

Sport Director:
Fabio Baldato (ITA)

Staff:
Doctor: Dario Spinelli (ITA). Mechanics: Nick Mondelaers (BEL), Nick Vandecauter (BEL). Soigneurs: Bernd Coutteau (BEL), Gunther Landrie (BEL). Bus Driver: Filip Sercu (BEL).