Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

Das BMC Racing Team nimmt am Sonntag in Frankreich am GP d'Isbergues teil. (©BMC/Tim de Waele.)
Das BMC Racing Team nimmt am Sonntag in Frankreich am GP d'Isbergues teil. (©BMC/Tim de Waele.)

Kristoff Siebenter in Koolskamp

16. September 2011

Koolskamp, Belgium

Michael Schär war in der Fluchtgruppe und Alexander Kristoff beendete die 96. Edition von Kampioenschap Van Vlaanderen in Belgien am Freitag auf dem siebten Rang. Das Wetter präsentierte sich warm und sonnig.

In der Offensive

Trotz eines schnellen Starts im 196,8 Kilometer langen Rennen, wuchs die ursprünglich aus drei Mann bestehenden Fluchtgruppe mit Michael Schär auf zehn Fahrer an. Der maximale Vorsprung betrug bis zu drei Minuten. Die Gruppe wurde 40 Kilometer vor dem Ziel gestellt, es folgte eine Attacke des BMC Racing Teams auf der vorletzten der insgesamt 16 Runden auf dem 12,3 Kilometer langen Rundkurs. "Auf einem Teil der Strecke gab es Seitenwind und so fuhren alle unsere Jungs vorne Windkante. Das sprengte das Feld, danach waren nur noch 60 bis 70 Fahrer dabei", erklärte BMC Racing Team Assistant Director Fabio Baldato. Alexander Kristoff, der seine zwölfte Top Ten Platzierung in dieser Saison eroberte, fühlte sich nicht zu hundert Prozent fit. "Simon Zahner hat einen fantastischen Job gemacht, um mich in eine gute Position zu bringen. Aber heute waren meine Beine im Sprint das Problem", so der Norweger.