Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

George Hincapie war der beste BMC Racing Team Fahrer am Sonntag bei Paris-Roubaix (Foto: Tim de Waele).
George Hincapie war der beste BMC Racing Team Fahrer am Sonntag bei Paris-Roubaix (Foto: Tim de Waele).

Hincapie: Paris-Roubaix "war nicht mein Tag"

11. April 2010

Roubaix, France

George Hincapie war der beste BMC Racing Team Fahrer bei Paris-Roubaix. Er habe leider nicht mehr die Form gehabt, mit der er bei der Flandern-Rundfahrt und Gent-Wevelgem in die Top-Ten fuhr, resümierte der amerikanische Strassenmeister.

Hincapie wurde 29.
"Es war nicht mein Tag", meinte George Hincapie, erschöpft nach dem 259 km langen Rennen. "Die Aufholjagd auf die vordere Gruppe hat viel Kraft gebraucht. Ich konnte meine Bestleistung nicht abrufen und fühlte mich während des Rennens nicht so gut wie zuvor. Das Resultat ist eine Enttäuschung." Hincapie klassierte sich auf Rang 29, mit 7:05 Minuten Rückstand hinter dem Sieger Fabian Cancellara (Team Saxo Bank), der 45 km vor dem Ziel eine Soloflucht startete und seinen zweiten Paris-Roubaix Sieg feierte.