Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

Michael Schär war einer von vier BMC Racing Team Fahrern, die am Sonntag ins Ziel kamen (Foto: Tim de Waele)
Michael Schär war einer von vier BMC Racing Team Fahrern, die am Sonntag ins Ziel kamen (Foto: Tim de Waele)

Paris-Tours endet in hektischem Sprint

10. Oktober 2010

Tours, France

Michael Schär vom BMC Racing Team verbuchte am Sonntag bei Paris-Tours den 32. Rang. Der Herbstklassiker endete nach 233 Kilometern in einem Massensprint.

Hilfe von Teamkollegen

Er habe viel Unterstützung von seinen Teamkollegen erhalten, um am Schluss noch dabei zu sein, beschrieb Michael Schär. Am Sprint habe er sich nicht beteiligt. "Auf den letzten fünf Kilometern habe ich mich nicht so gut gefühlt", so der Schweizer. "Es war ein hektischer Sprint und ich ging das Risiko für ein besseres Resultat nicht ein, da ich um meine Sprintfähigkeit weiss." Oscar Freire (Rabobank) gewann das Rennen, nachdem Geoffroy Lequartre (Team Radioshack) nach 14 Kilometern Soloflucht auf den letzten 500 Metern eingeholt wurde.