Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

Schon beim Einschreiben war den Fahrern klar, was für eine harte Etappe sie heute erwarten würde. (photo: Angelika Kaufmann-Pauger)
Schon beim Einschreiben war den Fahrern klar, was für eine harte Etappe sie heute erwarten würde. (photo: Angelika Kaufmann-Pauger)

Giro d'Italia, 14. Etappe: Der härteste Anstieg

21. Mai 2011

Monte Zoncolan, Italy

Das ganze BMC Racing Team brachte am Samstag beim Giro d'Italia den "Ritt" auf den Monte Zoncolan hinter sich. Der Berg ist bekannt als einer der härtesten Anstiege im Radsport.

Tschopp bleibt 20.
Johann Tschopp war einer der sechs BMC Racing Team Fahrer, die den extrem steilen, 15 km langen Anstieg bewältigten. Tausende von Fans feuerten die Radprofis an. Der Schweizer wurde mit einem Rückstand von 6:04 Minuten hinter dem Etappensieger Igor Anton (Euskatel-Euskadi) 37. Johann Tschopp behielt seinen 20. Rang in der Gesamtwertung, 13:17 Minuten hinter dem Führenden im Rosa Trikot, Alberto Contador (Team Saxo Bank-Sungard). Die Etappe am Sonntag wird nicht leichter, sie führt auf den höchsten Punkt des diesjährigen Giro.