Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

Das BMC Racing Team gab auf der zweiten Etappe Gas, um einen Fahrer in den Top Ten zu halten. (©BMC/Tim de Waele.)
Das BMC Racing Team gab auf der zweiten Etappe Gas, um einen Fahrer in den Top Ten zu halten. (©BMC/Tim de Waele.)

Giro di Sardegna, 2. Etappe: Santambrogio kämpft sich vor

23. Februar 2011

Nuoro, Italy

Mauro Santambrogio vom BMC Racing Team kletterte am Mittwoch beim Giro di Sardegna auf der längsten Etappe in die Top Ten der Gesamtwertung.

Königsetappe

Santambrogio war bei der Bergankunft am Monte Ortobene in der elfköpfigen Spitzengruppe. "Bei den letzten Attacken war ich am Limit und konnte nicht folgen. Es war kein harter Berg, aber unser Tempo war sehr hoch", beschrieb der Italiener. Damiano Cunego (Lampre-ISD) gewann den Sprint und übernahm die Gesamtwertung. Alessandro Ballan (Zweiter auf der ersten Etappe) und Ivan Santaromita fuhren nur wenige Sekunden hinter der ersten Gruppe ins Ziel.