Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

Alessandro Ballan verbuchte im Jahr 2009 den dritten Gesamtrang. (©Sirotti.)
Alessandro Ballan verbuchte im Jahr 2009 den dritten Gesamtrang. (©Sirotti.)

Giro di Sardegna, 1. Etappe: Ballan auf Rang zwei

22. Februar 2011

Porto Cervo, Italy

Alessandro Ballan vom BMC Racing Team eroberte mit Rang zwei bei der Auftaktetappe des Giro di Sardegna einen Podestplatz.

Kein einfaches Finale

Er sei am Hinterrad des Etappensiegers Peter Sagan (Liquigas-Cannondale) gewesen, erklärte Alessandro Ballan. Im technisch anspruchsvollen Finale des 138 Kilometer langen Rennens wollte er aber kein zu hohes Risiko eingehen. "Vor der letzten Kurve habe ich versucht, Sagan im Sprint zuvorzukommen, aber er war zu schnell", so der Italiener. Für den Ex-Weltmeister war diese Platzierung das beste Resultat seit dem zweiten Rang auf der 15. Etappe der Tour de France am 19. Juli 2010.

Ein Blick voraus
Neben Alessandro Ballan seien mit Ivan Santaromita und Mauro Santambrogio weitere BMC Racing Team Fahrer in Spitzenfeld gewesen, beschrieb Assistant Directeur Fabio Baldato. Am Anstieg sieben Kilometer vor der Zielankunft sei das Feld aber auseinandergerissen worden. "Man hat gesehen, dass die Form stimmt, ebenso wie die Motivation. Das Team ist stark", freute sich der Ex-Radprofi und betonte: "Morgen bei der Bergankunft werden wir es erneut versuchen."