Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

Cadel Evans (links) wird von Steve Morabito (rechts) unterstützt. Der Schweizer kehr nach einem Sturz bei der Amgen Tour of California ins Renngeschehen zurück. (©BMC/Tim de Waele.)
Cadel Evans (links) wird von Steve Morabito (rechts) unterstützt. Der Schweizer kehr nach einem Sturz bei der Amgen Tour of California ins Renngeschehen zurück. (©BMC/Tim de Waele.)

Evans freut sich auf letzten Test vor der Tour

1. Juni 2012

Gut erholt und bereit - Cadel Evans freut sich mit dem Start beim Critérium du Dauphiné auf seine Rückkehr nach Frankreich. Der Fahrer des BMC Racing Teams hat vier zweite Ränge auf seinem Konto stehen (2011, 2009, 2008 und 2007), sein Teamkollege Tejay van Garderen war 2010 Dritter.



Kapitäne sind Evans und Van Garderen
Das achttägige Etappenrennen beginnt am Sonntag mit einem 5,7 Kilometer langen Prolog. Auf dem vierten Abschnitt folgt ein 53,5 Kilometer langes Einzelzeitfahren, dazu kommen mehrere Bergetappen inklusive einer Bergankunft am letzten Tag. "Das wird mein letzter Test vor der Tour de France und es ist nicht nur eine gute Gelegenheit für eine Formüberprüfung, sondern auch eine weitere Chance, gemeinsam mit jenen Jungs ein Rennen zu bestreiten, die mich bei der Tour de France unterstützen werden", blickt Cadel Evans voraus. "Obwohl ich seit der Tour de Romandie kein Rennen mehr gefahren bin, konnte ich auf ähnlichen Strecken, die mich bei der Dauphiné und der Tour erwarten, trainieren."

Die Rundfahrt liege sowohl Cadel Evans - Sieger des Critériums International im März - als auch van Garderen, der kürzlich bei der Amgen Tour of California den vierten Endrang belegte, wie der Sportliche Leiter des BMC Racing Teams, John Lelangue, betonte. "Wir haben zwei Kapitäne für die wir fahren, beide sind gute Zeitfahrer. Danach folgen drei schwierige Tage in den Bergen. Wir haben die Option, offensiv oder defensiv zu fahren. Das entscheiden wir nach dem Zeitfahren", so der Belgier.

Download offizielle Race Card (PDF mit Aufgebot, Steckbriefen, Statistiken):
http://bit.ly/LSevzw

BMC Racing Team Critérium du Dauphiné Roster (June 3-10):
Cadel Evans (AUS), Philippe Gilbert (BEL), George Hincapie (USA), Amaël Moinard (FRA), Steve Morabito (SUI), Manuel Quinziato (ITA), Michael Schär (SUI), Tejay van Garderen (USA).

President/General Manager:
Jim Ochowicz (USA)

Sponsor:
Andy Rihs (SUI)

Directeur Sportif:
John Lelangue (BEL)

Assistant Director:
Fabio Baldato (ITA)

Doctor:
Dario Spinelli (ITA)

Chief Communications Officer:
Georges Lüchinger (LIE)

Staff:
Bus Driver: Filip Sercu (BEL). Chef: Peter Cambré (BEL). Mechanics: Antonio Biron (ITA), Peter De Bleecker (BEL), Ian Sherburne (USA). Press Officer: Blandine Roquelet (FRA). Soigneurs: David Bombeke (BEL), Gunther Landrie (BEL), Dirk Leenaert (BEL), Jeremiah Ranegar (USA), Freddy Viaene (BEL).