Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

Ivan Santaromita ist der erste BMC Racing Team Fahrer, der in diesem Jahr einen nationalen Titel geholt hat. (©Sirotti.)
Ivan Santaromita ist der erste BMC Racing Team Fahrer, der in diesem Jahr einen nationalen Titel geholt hat. (©Sirotti.)

Santaromita vom BMC Racing Team holte Strassen-Meistertitel in Italien

22. Juni 2013

Ivan Santaromita vom BMC Racing Team gewann am Samstag den italienischen Titel im Strassenbewerb. Er gewann den Sprint gegen seine Fluchtgefährten Michele Scarponi (Lampre-Merida) und Davide Rebellin (CCC-Polsat).



"Es war ein Traum"
Ivan Santaromita war Teil einer fünfköpfigen Gruppe - der auch Alessandro De Marchi (Cannondale Pro Cycling) und Simone Stortoni (Lampre-Merida) angehört hatten. Sie setzten sich auf der letzten von vier Finalrunden, die jeweils über 30,5 Kilometer führten, vom Feld ab. Attacken von Scarponi und Santaromita reduzierten die Gruppe auf drei Fahrer, dann suchte Santaromita auf den letzten 500 Metern des insgesamt 229 Kilometer langen Rennens die Entscheidung. "Das ist der schönste Tag meines Lebens", jubelte der Italiener im Ziel. "Es war immer schon ein Traum von mir, das Trikot zu gewinnen und nun hat es geklappt. Ich bin mit einer guten Form aus dem Giro gekommen, auch beim Critérium du Dauphiné lief es gut und ich habe für dieses Rennen hart trainiert." Da mit Ex-Strassen-Weltmeister Alessandro Ballan bei den Titelkämpfen in Italien nur zwei Fahrer des BMC Racing Teams an den Start gegangen waren, sei es wichtig gewesen, das Rennen strategisch anzugehen, betonte Assistant Director Max Sciandri. "Ich habe Ivan gesagt, dass wir mit nur zwei Startern den richtigen Moment abwarten müssten und das ist aufgegangen." Santaromita wurde 2010 Zweiter bei den Strassen-Meisterschaften. Diesen Titel-Erfolg feierte er nun in derselben Region, wo er auch seinen ersten Etappensieg erobert hatte. Er gewann das dritte Teilstück des Giro del Trentino im April. "Das Trentino bringt mir Glück", meinte der strahlende Sieger.