Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

Thor Hushovd holte seinen sechsten Saisonsieg. (Photo: Isaura Van Lancker, BMC Racing Team.)
Thor Hushovd holte seinen sechsten Saisonsieg. (Photo: Isaura Van Lancker, BMC Racing Team.)

BMC Racing Team-Fahrer Hushovd gewinnt und führt Arctic Race an

9. August 2013

Durch die Stärke eines hervorragenden Angriffs des BMC Racing Team konnte Thor Hushovd den freitäglichen Sprint gewinnen und am Arctic Race of Norway die Gesamtführung übernehmen.

"Es könnte nicht perfekter sein"
Hushovds Sieg - sein sechster in der Saison und der achte des BMC Racing Team in den letzten 19 Tagen - war unter den besten, die der Norwegische Strassenmeister jemals erreicht hat. "Ich war unglaublich motiviert, alles ist voll aufgegangen", sagte er. "Die Zuschauer waren fantastisch. Es gibt in dieser Gegend nicht viele Einwohner, es scheint, dass jeder auf die Strasse ging. Es hätte nicht perfekter laufen können; ich freue mich darüber, meinem Team einen Sieg in meinem Nationaldress schenken zu können." In der Endphase des 156,5 Kilometer langen Rennens stellte das BMC Racing Team alle fünf Fahrer rund um Hushovd, mit Adam Blythe, der ihm den abschliessenden Triumph durch seinen Lead ermöglichte. Indem er im Schlusssprint den Zweiten Tom Van Asbroeck (Topsport Vlaanderen-Baloise) und den Dritten Marco Haller (Katusha) ausstach, holte sich Hushovd auch einen Zeitbonus, der ihm in der Gesamtrangliste drei Sekunden Vorsprung im Vergleich mit dem Startetappen-Sieger Kenny Van Hummel (Vacansoleil-DCM Pro Cycling Team) verschaffte. Zwei Etappen sind noch ausstehend. BMC Racing Team Assistant Director Yvon Ledanois sagte, dass das Resultat die Enttäuschung von der regendurchnässten Etappe am Dienstag wettmachte, wo Hushovd nur Vierter wurde. "Ich bin glücklich für das Team, die anderen Fahrer und den Staff", so der Sieger. "Heute war wichtig: Nicht nur für die Etappe, sondern auch für das Gesamtklassement. Einen weiteren Sieg zu erzielen verleiht mir grosse Genugtuung. Hushovd führt auch die Punkteklassierung des Rennens an. Mit 21 Saisonsiegen egalisierte das BMC Racing Team jetzt schon die Anzahl Siege aus dem Jahr 2012.
 
Die Kommentare von Hushovd (Englisch, Französisch und Norwegisch) und Ledanois auf der BMC Racing Team Audio Line anhören:
bit.ly/Vg94Oh

Video.