Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

L’équipe BMC sera une des 19 équipes en course. (Photo : Tim de Waele)
L’équipe BMC sera une des 19 équipes en course. (Photo : Tim de Waele)

BMC Racing Team startet im August bei der Larry H. Miller Tour of Utah

12. Juli 2010

Santa Rosa, California

Das BMC Racing Team entsendet ein Team von fünf Fahrern zur Larry H. Miller Tour of Utah. Im Aufgebot ist ein Lokalmatador und der amerikanische Strassenmeister.

Louder gewann 2008

Der in Salt Lake City geborene und wohnhafte Jeff Louder wird vom dreifachen nationalen Strassenmeister George Hincapie und seinen amerikanischen Kollegen Chris Barton und Chris Butler sowie vom Schweizer Simon Zahner begleitet. Louder, Sieger der Tour of Utah 2008 und Dritter im Vorjahr, meinte, das Rennen sei schnell zu einem der best besetzten in den Vereinigten Staaten geworden. "Da ich aus Utah komme, bin ich natürlich sehr motiviert, gut zu fahren. Wir treten mit einem Team an, das gewinnen will", so Jeff Louder.

"Sehr schweres Rennen"
"Ich freue mich sehr auf ein weiteres Rennen in den Staaten", blickt Hincapie auf die Rundfahrt, die vom 17. bis 22. August über die Bühne geht. "Ich habe gehört, dass alles sehr gut organisiert ist. Das Rennen soll sehr schwer sein." Die Tour of Utah habe für das BMC Racing Team eine besondere Bedeutung, betonte Präsident Jim Ochowicz. "Wir sind mit dieser Region sehr eng verbunden - sowohl einige Fahrer als auch einige aus dem Betreuerstab kommen von dort. Wir nehmen an diesem günstigen Zeitpunkt deshalb sehr gerne an dieser Rundfahrt teil."