Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

Karsten Kroon verbuchte zuletzt einen 15. Rang beim Pfeil von Brabant (Foto: Tim de Waele).
Karsten Kroon verbuchte zuletzt einen 15. Rang beim Pfeil von Brabant (Foto: Tim de Waele).

Karsten Kroon Kapitän des BMC Racing Teams bei Amstel Gold Race

16. April 2010

Maastricht, The Netherlands

Karsten Kroon bekommt am Sonntag Unterstützung von Weltmeister Cadel Evans und den anderen Fahrern des BMC Racing Team. Mit einem Sieg wäre er der erste niederländische Gewinner des Amstel Gold Race seit 2001.

In guter Form
Im letzten Jahr verbuchte Karsten Kroon den zweiten Rang beim Amstel Gold Race, 2006 belegte er Platz vier. Der Sportliche Leiter des BMC Racing Teams, John Lelangue, betonte, dass Karsten Kroon mit einer guten Form ins 257 km lange Rennen starte. "Die Mannschaft wird für ihn fahren", sagte John Lelangue. "Cadel will dort Wettkampfkilometer sammeln, daher übernimmt Karsten die Kapitänrolle. In den letzten Wochen hat er bewiesen, dass er ein Mann für die Klassiker ist."

Ersatz für Burghardt
Nicht im BMC Racing Teamaufgebot am Sonntag ist Marcus Burghardt. Alexander Kristoff ersetzt den Deutschen. "Marcus hat nach den Pavés von Paris-Roubaix ein kleines Problem mit der Ferse. Es ist vernünftiger, dass er sich jetzt komplett erholt, deshalb wird sein nächster Renneinsatz bei der Amgen Tour of California sein", erklärte John Lelangue.

Flèche Wallonne am Mittwoch
Das Teamaufgebot für Flèche Wallonne am Mittwoch ist nahezu dasselbe. Cadel Evans wurde 2008 Zweiter im 198 km langen belgischen Klassiker und Fünfter im letzten Jahr, Karsten Kroon klassierte sich 2006 mit Rang drei auf dem Podest. Das BMC Racing Team, das in der UCI Weltrangliste aktuell den zehnten Rang einnimmt, sei auf dem richtigen Weg im Hinblick auf die Ziele, so John Lelangue. "Wir wissen, dass wir in den folgenden drei Rennen - Amstel Gold Race, Flèche Wallonne und Lüttich-Bastogne-Lüttich am 25. April - Punktezuwachs erwarten können. Danach kommen die großen Rundfahrten, wo wir uns gute Resultate für Cadel erwarten", erklärte der Belgier.

Amstel Gold Race Roster – 18. April
Brent Bookwalter (USA), Cadel Evans (AUS), Mathias Frank (SWI), Alexander Kristoff (NOR), Karsten Kroon (NED), Jeff Louder (USA), Steve Morabito (SWI), Simon Zahner (SWI).

Flèche Wallonne Roster – 21. April
Brent Bookwalter (USA), Cadel Evans (AUS), Mathias Frank (SWI), Karsten Kroon (NED), Jeff Louder (USA), Steve Morabito (SWI), Jackson Stewart (USA), Simon Zahner (SWI).

Manager:
Jim Ochowicz (USA)


Director Sportif:
John Lelangue (BEL)


Press Officer:

Georges Lüchinger (LIE)

Staff:
Doctors: Scott Major (USA), Dario Spinelli (ITA). Mechanics: Andy Stone (USA), Nick Vandecauter (BEL). Soigneurs: Graeme McCallum (RSA), Jeremiah Ranegar (USA), Sven Shouteken, Chris De Vos (BEL). Bus Driver: Francis Bur (FRA).