Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

George Hincapie ist auf dem Kopfsteinpflaster an Cadel Evans Seite (Foto: Tim de Waele).
George Hincapie ist auf dem Kopfsteinpflaster an Cadel Evans Seite (Foto: Tim de Waele).

BMC Racing Team bereit für erste Tour-Herausforderungen

1. Juli 2010

Rotterdam, The Netherlands

"Jeder Tag bei der Tour de France kann entscheidend sein, aber der Weltmeister Cadel Evans und sein Team sind bereit für die Herausforderungen, welche die Grosse Schleife in den ersten Wochen bereit hält", wirft John Lelangue, Sportlicher Leiter des BMC Racing Teams, einen Blick voraus.

Starke Unterstützung für Evans
Eine windige erste Etappe am Sonntag und die Pflastersteine der dritten Etappe am Dienstag stellen in der ersten Woche die grössten Schwierigkeiten der am Samstag beginnenden Rundfahrt dar. "Aber wir können auf ein starkes Team um Cadel vertrauen. Wir haben Fahrer dabei, die viel Erfahrung auf den Pavés mitbringen - speziell Alessandro Ballan, Marcus Burghardt und George Hincapie", so John Lelangue und führt weiter aus: "Wir wissen, dass Cadel auf Kopfsteinpflaster zurecht kommt, da hilft ihm seine Erfahrung als ehemaliger Mountainbiker." Die Mannschaft habe sich die dritte Etappe bereits im April gut angeschaut, erklärte der Belgier.