Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

Adam Blythe hofft bei den beiden Eintagesrennen diese Woche in Belgien auf einen Sieg. (©BMC/Tim De Waele.)
Adam Blythe hofft bei den beiden Eintagesrennen diese Woche in Belgien auf einen Sieg. (©BMC/Tim De Waele.)

Blythe freut sich auf belgische Eintagerennen

11. März 2013

Nokere Koerse am Mittwoch und Handzame Classic am Freitag bieten dem BMC Racing Team eine weitere Gelegenheit, die Sprinterqualitäten von Adam Blythe herauszufordern.



Wetter könnte Faktor sein
Adam Blythe, Dritter bei Handzame Classik im Vorjahr, kommt mit einer besseren Form und viel Selbstvertrauen zu den beiden Wettkämpfen nach Belgien. "Ich freue mich auf die Rennen, die mir sicher liegen. Beide würde ich natürlich gerne gewinnen. Bei Nokere gibt es immer ein Sprintfinale, ich muss mir für den Sprint eine gute Position erkämpfen. Die letzten 250 Meter hinauf zur Ziellinie führen über Kopfsteinpflaster. Dasselbe ist es bei Handzame. Normalerweise kommt eine kleine Gruppe von 20 oder 30 Fahrern gemeinsam ins Finale. Ich hoffe, dabeizusein und fühle mich gut. Ich peile einen guten Sprint an", so Adam Blythe. Die Stärke des Teams erlaube auch andere Optionen, falls es auf dem 200 Kilometer langen Kurs nicht zum Massensprint komme, sagte BMC Racing Team Assistant Director Jackson Stewart. "Wir werden sehen wie das Wetter und die Bedingungen sind und dann die richtige Gelegenheit abwarten", so Stewart. "Aber Blythe ist unser schnellster Sprinter und ich denke, wir haben ein gutes Aufgebot dabei, um ihn bei diesen Rennen zu unterstützen."

BMC Racing Team Nokere Koerse roster (March 13):
Adam Blythe (GBR), Marcus Burghardt (GER), Yannick Eijssen (BEL), Martin Kohler (SUI), Sebastian Lander (DEN), Steve Morabito (SUI), Larry Warbasse (USA), Danilo Wyss (SUI).

BMC Racing Team Handzame Classic roster (March 15):
Adam Blythe (GBR), Marcus Burghardt (GER), Yannick Eijssen (BEL), Martin Kohler (SUI), Sebastian Lander (DEN), Steve Morabito (SUI), Larry Warbasse (USA), Danilo Wyss (SUI).

Sport Director:
Jackson Stewart (USA)

Doctor:
Scott Major (USA)

Staff:
Bus Driver: Filip Sercu (BEL). Mechanics: Peter De Bleecker (BEL), Aaron Fairley (USA), Glen Vandevyvere (BEL). Soigneurs: Bernd Coutteau (BEL), Anthony Lafourte (BEL), Marc Paeme (BEL), Anthony Pauwels (BEL), Maarten Vanduffel (BEL).