Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
International, Deutsch

team news

George Hincapie wurde auf der letzten Etappe der Amgen Tour of California am Sonntag Zweiter (Foto: Ed Rubenstein).
George Hincapie wurde auf der letzten Etappe der Amgen Tour of California am Sonntag Zweiter (Foto: Ed Rubenstein).

Amgen Tour of California, 8. Etappe: Hincapie nah am Etappensieg

24. Mai 2010

Agoura Hills, California

Der amerikanische Strassenmeister George Hincapie holte für das BMC Racing Team auf der achten und letzten Etappe der Amgen Tour of California am Sonntag Rang zwei. Teamkollege Steve Morabito beendete die Rundfahrt auf dem zwölften Platz im Gesamtklassement.

Siebenköpfige Spitzengruppe

George Hincapie war in einer siebenköpfigen Fluchtgruppe dabei, die sich beim zweiten von insgesamt vier Mal zu bewältigenden schweren Anstieg auf den Rock Store absetzen konnte. "Diese Etappe war brutal. Ich wusste, dass es hart wird und habe alles richtig gemacht. Für den Sieg hatte ich heute leider nicht die Beine", beschrieb der Amerikaner. George Hincapie musste sich im Sprintfinale nach 134 km Ryder Hesjedal (Garmin-Transitions) geschlagen geben, den Gesamtsieg holte sich Michael Rogers (HTC-Columbia). Steve Morabito und George Hincapie gehörten zu den 63 Fahrern, welche die Rundfahrt beenden konnten - 128 waren gestartet. Das ist die niedrigste Finisher-Quote in der fünfjährigen Geschichte der Rundfahrt.